Überraschung

Bild von Scott Webb auf Pixabay

Was siehst Du?

 

Eines Tages kam ein Mann zu einem Gelehrten und wollte von ihm wissen:

„Meister, warum sind reiche Menschen meist so hartherzig und kalt?“
Ohne darauf zu antworten, forderte ihn der Meister auf:

„Geh ans Fenster und blicke durch die Scheibe?“ Der Mann trat ans Fenster und sah hinaus.
„Was siehst du?“
„Was soll ich schon sehen? Ich sehe Menschen, die Straße, den Park, den blauen Himmel, die Sonne.“
Nun verlangte der Meister von dem Mann, sich vor den Spiegel zu stellen.

Was dieser auch tat.

„Und was siehst du nun?“
„Na ich sehe mich!“, antwortete ihm der Mann etwas verärgert.

Damit hast du dir deine Frage selbst beantwortet: „Das Fensterglas unterscheidet sich vom Spiegel nur durch eine Silberschicht. Nur durch dieses wenige Silber siehst du plötzlich nur noch dich!“

Chassidische Erzählung

Quelle: www.bibel-fürs-leben.de/27.html mit freundlicher Genehmigung des Webseiteninhabers

Der Reiche hält sein Vermögen für eine Festung; in seiner Einbildung erscheint es ihm wie eine hohe Mauer.

Die Bibel - Sprüche, Kapitel 18, Vers 11

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

Die Bibel - Psalm 90, Vers 12

-